Wundreinigung und Wundinfektion

Beschreibung:

Die Wundreinigung dient nicht nur der Vermeidung von Keimbesiedelung und
ist damit eine wirksame Infektionsprophylaxe, sondern unterstützt auch
die Bildung von Granulationsgewebe.
Im Workshop wird auf die Bedeutung der Hygiene ebenso eingegangen wie
auf das Vorgehen bei der Wundreinigung. Die technisch und hygienisch
einwandfreie Wundreinigung bei unterschiedlichen Wundbelägen wird am
Phantom unter „Realbedingungen" intensiv geübt.
Zielgruppe:
Ärztinnen, Ärzte, PJ-Studierende, Pflegende, Wundtherapeutinnen,
Wundtherapeuten, Interessierte aller Bereiche
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Kursbeginn
Teilnahmegebühr: für Beschäftigte der MüK kostenlos.

Inhalt:

- Grundlagen der Mikrobiologie und Infektiologie
- Häufigste Erreger bei postoperativen Wundinfektionen
- Wundinfektion: Ursachen, Übertragungswege, Infektionsschutz
- Prävention der Wundinfektion: Standard- und Händehygiene, hygienischer
Verbandswechsel
- Wundreinigung: Ziele und Maßnahmen
- Pflege der Wundumgebung
- Dekontamination: Mittel und Methoden
- Praktische Übung zur Reinigung unterschiedlicher Wunden am Phantom

Kurs richtet sich an:

Ärztinnen und Ärzte Pflegekräfte Wundassistent\in

Hinweis:

Bitte tragen Sie während der Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz und
halten Sie die gültigen Absatands. und Hygienevorgaben ein.

Umfang Theorie:

4 Stunden

Umfang Praxis:

0 Stunden

Unterrichtszeiten:

  • Di, 12.10.2021 09:00 - 12:00

Kursnummer:

FP 3909

Fortbildungspunkte:

Registr.berufl.Pfl.: 6
sonst.Fortbildungspunkte: 5

Übergeordneter Themenbereich:

Seminarprogramm

Themenbereich:

Seminare zur Fachpraxis

Veranstaltungsort:

München Klinik Akademie
Haus F, Raum 2
Kraepelinstr. 18
80804 München

Kursbeginn:

12.10.2021

Maximale Teilnehmerzahl:

20

Noch verfügbare Plätze:

17

Angebot inkl. MwSt.

Gesamtgebühr:

150,00 €