Haftungsrecht für Medizin und Pflege

Beschreibung:

In diesem Seminar werden Ihnen Rechtsthemen nahegebracht, die Sie in
Ihrer täglichen Arbeit immer wieder herausfordern.
Zielgruppe:
Ärztinnen, Ärzte, Pflegende und Interessierte aller Bereiche
Anmeldeschluss 4 Wochen vor Kursbeginn
Teilnahmegebühr: für Beschäftigte der MüK kostenlos.

Inhalt:

- Rechtssichere Behandlungsdokumentation
(Rechtliche Grundlagen und Anforderungen, Schweigepflicht,
Auskunfts- und Einsichtsrechte, Umgang mit der Dokumentation)
- Organisationsverschulden und medizinischer Zwischenfall
(Verhalten gegenüber Angehörigen, Polizei, Staatsanwaltschaft,
Sozialversicherungsträgern, Presse, Kommunikation)
- Patienten-Fixierung und Sicherungsmaßnahmen aus rechtlicher Sicht
(Sturzprävention, Betreuung, Dokumentation)
- Delegation ärztlicher Tätigkeiten an nichtärztliches Personal
(Allgemeine Haftungsgrundsätze, Delegation vertikal,
Zulässigkeit, Verhältnis zu Arbeitsrecht, Dokumentation)
- Patientenrechte im Rahmen der ärztlichen Behandlung

Kurs richtet sich an:

Ärztinnen und Ärzte Pflegekräfte Alle Interessierten

Hinweis:

Bitte tragen Sie während der Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz und
beachten Sie die gültigen Abstands- und Hygienevorschriften.

Umfang Theorie:

8 Stunden

Umfang Praxis:

0 Stunden

Unterrichtszeiten:

  • Mi, 29.09.2021 09:00 - 17:00

Kursnummer:

DR 1501

Fortbildungspunkte:

CME-Punkte: 8
Registr.berufl.Pfl.: 8

Übergeordneter Themenbereich:

Seminarprogramm

Themenbereich:

Seminare zu Dokumentation und Recht

Veranstaltungsort:

München Klinik Akademie
Fort- und Weiterbildung
Kölner Platz 1
80804 München
Haus 22

Kursbeginn:

29.09.2021

Maximale Teilnehmerzahl:

10

Noch verfügbare Plätze:

5

Angebot inkl. MwSt.

Gesamtgebühr:

120,00 €