Antibiotic Stewardship

Antibiotic Stewardship (ABS) - Strategien zur Sicherung angemessener
Antibiotika-Anwendung im Krankenhaus

Beschreibung:

„Die Verbreitung von Resistenzen und die weiterhin limitierte
Neuentwicklung von Antibiotika sowie die zunehmend häufiger auftretenden
Lieferengpässe wichtiger Antibiotika machen mehr denn je eine
umsichtige, kontrollierte und angemessene Antiinfektiva-Anwendung in
allen Bereichen der Medizin notwendig."
Besser als die S3 Leitlinie zum Antibiotic Stewardship kann man es
vermutlich nicht formulieren. Der Vortrag stellt die wichtigsten
Grundzüge, Ideen und Maßnahmen des ABS vor. Er zeigt warum eine
angemessene Antibiotika Therapie in der Medizin harte Arbeit ist, die
die Zusammenarbeit von Kliniker*innen, Mikrobiolog*innen,
Hygieniker*innen und Apotheker*innen braucht und welche Rolle der
Patient selber spielen kann.

Zielgruppe:
Alle Personen mit einem Interesse an Infektiologie

Voraussetzung:
Keine

Inhalt:

- Warum Antibiotic Stewardship?
- Historisches
- Maßnahmen (Leitlinien, Interventionen, Beschränkungen)

Hinweis:

Den Zugangslink zu dieser Zoom-Veranstaltung erhalten Sie in einer
gesonderten E-Mail.
Wenn Sie über Ihren Dienst-Rechner teilnehmen möchten,
beantragen Sie bitte rechtzeitig den Desktop für Konferenzen bei der IT.
Wir empfehlen die Teilnahme über ein privates Gerät.

Umfang Theorie:

1 Stunden

Umfang Praxis:

0 Stunden

Unterrichtszeiten:

  • Di, 05.10.2021 16:30 - 17:15

Kursnummer:

ÄÄ475-5

Fortbildungspunkte:

CME-Punkte: 1

Übergeordneter Themenbereich:

Seminare für Ärztinnen und Ärzte

Themenbereich:

Virtuelle Seminare für Ärztinnen\Ärzte

Veranstaltungsort:

virtuelles Seminar

Kursbeginn:

05.10.2021

Maximale Teilnehmerzahl:

50

Noch verfügbare Plätze:

22

Angebot inkl. MwSt.

Gesamtgebühr:

30,00 €