WB Therapeut.-Aktivierende Pflege Kurs 5

Beschreibung:

> Ziele der Weiterbildung
Durch die Weiterbildung erwerben die Teilnehmer/-innen die fachlichen,
personalen und sozialen Kompetenzen, die sie zur Gestaltung einer
professionellen und prozessorientierten Pflege in der Rehabilitation
benötigen.
Dazu erlernen sie den fachlich kompetenten Umgang mit Patienten in den
Bereichen Rehabilitation, Neurologie, Geriatrie und Langzeitpflege. Das
dazu notwendige Wissen entspricht den neusten wissenschaftlichen,
medizinischen und rehabilitationsspezifischen Erkenntnissen.
Durch die Inhalte und pädagogischen Methoden der Weiterbildung
entwickelt sich das Erkennen von Selbstpflegefähigkeiten der Betroffenen
durch differenzierte pflegerische Zielsetzungen.
Die tägliche Reflexion der eigenen Arbeit wird vertieft und entwickelt,
um den Patienten vor Überforderung zu schützen und entsprechende
Pflegeangebote in Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams
aufzubauen.

>Kursdauer:
03.05.2021 - 07.04.2022

>Anmeldeschluss
03.03.2021

Inhalt:

Theoretische Grundlagen der Rehabilitation, Pflegeorganisation,
spezielle pflegerische Maßnahmen in der Rehabilitation, Grundlagen von
therapeutischen Konzepten:
- Bobath in der Pflege mit BIKA Zertifikat
- Kinästhetik Grundlagen
- Funktionale Dysphagie Therapie (FDT)
- Basisseminar Basale Stimulation® in der Pflege mit Zertifikat
- Validierende Kommunikation
- Vertiefung von Krankheitsbildern und Kenntnisse von medizinischen
Fachbereichen
- Geriatrie – Basislehrgang
- Neuroanatomie und Neurologie
- Neuropsychologie
- Innere Medizin und Rheumatologie
- Traumatologie und Neurochirurgie
- Psychologie und Kommunikation

Die praktische Fortbildung setzt sich aus Praxisaufträgen und einer 4-
wöchigen Hospitation sowie Nachweisen über Hospitationen in
Therapiebereichen zusammen. Zusätzlich erhält jede/-r Teilnehmer/-in
eine fachpraktische Anleitung durch die Kursleitung.
Der Hospitationsplatz in einem Fachbereich der Neurologie, Früh-
Rehabilitation oder Geriatrie sollte von der/dem Teilnehmer/-in selbst
organisiert und kann je nach vorhandenen Fachbereichen in der eigenen
Einrichtung (nach Absprache mit der Kursleitung) absolviert werden.

Die weiteren Informationen zum Inhalt und die genauen Termine finden Sie
auf Teaser Weiterbildung unter "Info".

Ansprechpartner / Kursleitung:

Sylvia Egert
Tel: 089 / 3068 - 7919
sylvia.egert@akademie-mk.de

Kurs richtet sich an:

Pflegekräfte

Leistungsnachweis:

Am Ende der Weiterbildung findet eine schriftliche Klausur statt, ferner
muss eine Arbeit anhand eines Fallbeispiels aus Ihrer Einrichtung
erstellt werden.
Der Zercur Basislehrgang Geriatrie® wird mit einer Gruppenarbeit
abgeschlossen.
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung wird mit einem Zertifikat
bescheinigt.
Der Abschluss entspricht auch den Anforderungen des OPS 8-550 und 8-98a
Geriatrische früh-rehabilitative Komplexbehandlung an die Pflege Version
2020.

Zugangs- / Teilnahmevoraussetzungen:

Wir empfehlen eine 1-jährige Berufserfahrung, davon mindestens 6 Monate
in der Rehabilitation.

Umfang Theorie:

252 Stunden

Umfang Praxis:

160 Stunden

Unterrichtszeiten:

  • Mo, 03.05.2021 08:30 - 16:00

Kursnummer:

TAP 5

Übergeordneter Themenbereich:

Weiterbildungen

Themenbereich:

Therapeutisch-aktivierende Pflege

Veranstaltungsort:

München Klinik Akademie
Fort- und Weiterbildung
Kölner Platz 1
80804 München
Haus 22

Kursbeginn:

03.05.2021

Maximale Teilnehmerzahl:

24

Noch verfügbare Plätze:

13

Preiskomponente:

Lehrgangsgebühr:
3.420,00 € inkl. Basislehrgang Geriatrie 800,00 €

Angebot inkl. MwSt.

Gesamtgebühr:

3.420,00 €